Zum Hauptinhalt springen

Sonderausstellung zum 200-jährigen Jubiläum

Mannheim. Die Gründung des ältesten Kerns der Sparkasse Rhein Neckar Nord, die Mannheimer Sparkasse, jährt sich dieses Jahr zum 200. Mal. Anlass genug für eine der größten Fusionssparkassen Deutschlands das runde Jubiläum gebührend zu feiern und seine wechselvolle Geschichte in einer Ausstellung zu präsentieren. H&C Stader wurde beauftragt eine ansprechende Schau zu konzipieren und umzusetzen. Auf Basis umfangreicher Recherchen, Zeitzeugeninterviews und einem öffentlichen Aufruf historisches Material leihweise zur Verfügung zu stellen, erarbeitete die Geschichtsagentur eine Storyline, die in einer multimedialen Ausstellung erzählt wird. Unter dem Titel  „Seit’s um Geld geht – 200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord“ werden tiefe Einblicke in die Historie des Geldinstituts gewährt, die ihren Anfang in einem Amtszimmer im Mannheimer Rathaus nahm. Die Sonderausstellung ist von 18. Juli bis 27. November 2022 im Museum Weltkulturen D5 in Mannheim zu sehen. Nähere Informationen zu der Sonderausstellung finden Sie hier.

Zurück