Zum Hauptinhalt springen

Remote-Workshop

Das Zeitzeugeninterview 

Traditionen und Werte machen Ihr Unternehmen aus, Zeitzeugeninterviews spiegeln diese und Ihre Geschichte authentisch wider. In dem Modul lernen Sie, wie Ihnen auch ohne journalistische Ausbildung ein Interview gelingt und mit welchen Kniffen Sie wortkarge Gesprächspartner zum Sprechen bringen. Sie lernen die inhaltliche Planung sowie verschiedene Fragetechniken kennen, um das Gespräch in die von Ihnen gewünschte Richtung zu lenken. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie diese besondere Quelle in der Kommunikation oder im Rahmen eines Jubiläums vielseitig einsetzen können.


Agenda

09:30 – 12:00 Uhr: Grundlagen mit Dr. Michael Lang

  • Fragenkatalog: Der rote Faden für das Interview
  • Ressourcen:  Alles, was Sie für ein Interview benötigen
  • Interviewtechniken: Der Weg zu guten Antworten
  • Transkription: Von der Tonaufnahme zum fertigen Manuskript

13:00-15:30 Uhr: Das Zeitzeugeninterview mit Dr. Esther Graf

  • Der Einsatz von Zeitzeugeninterviews in der Unternehmenskommunikation
  • Vorbereitung: Die Auswahl der Zeitzeugen, die Sie für Ihr Vorhaben benötigen
  • Organisation: Planung und Durchführung eines ganzen Tages mit vielen Interviews
  • Nachbereitung: Wie Sie Interviews in Ihrem Projekt verwenden

Sie lernen die inhaltliche Planung eines Interviews sowie die verschiedenen Fragetechniken kennen, um das Gespräch in die von Ihnen gewünschte Richtung zu lenken. 

Sie wissen, worauf es bei einem Zeitzeugeninterview ankommt und welche technischen und personellen Mittel Sie für ein Interview benötigen.
Sie kennen die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten eines Zeitzeugeninterviews für die Unternehmenskommunikation.

  • MitarbeiterInnen in Marketing und Unternehmenskommunikation
  • HistorikerInnen
  • EinsteigerInnen
  • QuerensteigerInnen

  • Teilnahmebestätigung

  • Präsentation der Referentin / des Referenten

Termine:
Dienstag, 25.10.2022
-Zusätzliche Termine auf Anfrage möglich-

Teilnehmeranzahl:
maximal 10 TN

Teilnahmegebühr:
750 Euro zzgl. 19% MwSt.
(892,5 € inkl. MwSt.)

Telefonische Beratung:
+49 621 178 288 0


Personen

Dr. Michael Lang, geb. 1961 in Karlsruhe, hat an der Universität Karlsruhe (heute K.I.T.) Biologie studiert. Nach der Promotion zum Dr. rer. nat. absolvierte er in München eine Ausbildung zum Fachzeitschriftenredakteur. 
Bevor er sich 2000 als freier Wissenschaftsjournalist selbstständig gemacht hat, arbeitete er als Redakteur für ein Computermagazin in München Er war Mitglied der Wissenschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung und langjähriger Autor u.a. für Siemens und das Deutsche Krebsforschungszentrum. Heute arbeitet er als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Medizintechnik und Gesundheits-IT.

Mit Geschichtskommunikation kam er erstmals bei BASF in Berührung, wo er als freier Online-Redakteur für die globale Mitarbeiterkommunikation (2004-2009) zahlreiche Artikel über historische Innovationen verfasst hat. Seit 2012 unterstützt er das Team von H&C Stader bei Projekten mit naturwissenschaftlichem und technischem Hintergrund.


Dr. Esther Graf, geb. 1970 in Wien, studierte von 1989-1996 Jüdische Studien, Kunstgeschichte und Romanistik an der Universität Wien, der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg (HfJS).
Von 2000 bis 2005 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Jüdische Kunst an der HfJS, Promotion 2004.
Vor ihrer Promotion leitete sie von 1996 bis 1998 das Jüdische Museum Hohenems in Vorarlberg.
Es folgten Stationen als Kuratorin für die Neukonzeption der Abteilung Jüdisches Museum im Braunschweigischen Landesmuseum und als Pressereferentin an der HfJS. In ihrer Verantwortung lagen u.a. die Redaktion des Hochschulmagazins Mussaf und
die Organisation von Veranstaltungen mit namhaften Persönlichkeiten wie Marcel Reich-Ranicki und Angela Merkel.
Erste Interviewerfahrungen sammelte sie in den 1990er Jahren in der von Steven Spielberg gegründeten USC Shoah Foundation. Seitdem führte sie Interviews für das Stadtmagazin wina und zahlreiche Zeitzeugengespräche auf Deutsch und Englisch für H&C Stader.
Seit 2015 ist sie Mitarbeiterin der H&C Stader GmbH.


Anmeldung

Anmeldeformular Modul HC IV - Zeitzeugen

Anmeldung Modul HC IV- Zeitzeugen
captcha

Zurück

Unsere AGBs für Online-Kurse finden sie hier, die Datenschutzbedingungen können sie hier einsehen
Bei Rückfragen oder Problemen mit der Anmeldung zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren.