Zum Hauptinhalt springen

Seit’s um Geld geht – 200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord

Mannheim. Im Rahmen des 200-jährigen Jubiläums der Sparkasse Rhein Neckar Nord wird am 16. Juli 2022 die 350m² große Sonderausstellung „Seit’s um Geld geht – 200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord“ in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim eröffnet. H&C Stader kuratiert die Ausstellung, bei der über 50 Exponate sowie eine Sammlung historischer Sparbücher und Spardosen gezeigt wird – besonders historisch wertvoll ist hier eines der ältesten erhaltenen Sparbücher in ganz Deutschland aus dem Jahr 1827. In sechs thematischen Räumen können die Besucher die Geschichte der Sparkasse entdecken. Vier Medienstationen, u. a. mit Zeitzeugeninterviews, bieten Vertiefungsebenen. Die Koordination der Gewerke sowie die Szenografie und visuelle Umsetzung stammen von Luise John, Pikdrei – Gallé & John Kommunikationsdesigner PartG.
Der Schau sind umfangreiche Recherchen, zahlreiche Zeitzeugeninterviews und die anschauliche Aufbereitung der Sparkassengeschichte vorausgegangen. Neben der zentralen Ausstellung hat H&C Stader mit der Sparkasse Rhein Neckar Nord für ihr Jubiläum eine Social Media-Kampagne, eine Microsite und einen Jubiläumsfilm, durch den Bülent Ceylan führt, auf den Weg gebracht. Darüber hinaus unterstützt H&C Stader die Sparkasse beim Aufbau eines modernen Unternehmensarchivs.


Die Ausstellung kann zwischen dem 17.07. und 27.11.2022 besichtigt werden. Auch werden öffentliche Führungen, die von H&C Stader mit historischer Expertise begleitet werden, angeboten.

Nähere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Zurück