Aktuelles

90 Jahre Hellmut Ruck GmbH

H&C Stader ist von dem führenden und international tätigen Großhandelsunternehmen im Bereich der Fußpflege- und Kosmetikbranche HELLMUT RUCK GmbH beauftragt worden, die Firmenhistorie zu recherchieren und aufzuarbeiten. Das traditionsreiche Familienunternehmen wird heute in der vierten Generation geführt. In Pforzheim hat sich bis heute das geflügelte Wort erhalten: „Sind’s die Füße, geh zu Ruck“.

„Wir freuen uns, dass die Expertise von H&C Stader von einem weiteren Familienunternehmen aus der Gesundheitsbranche in Anspruch genommen wird“, erläutert Dr. Ingo Stader. H&C Stader hat im letzten Jahr das 100-jährige Jubiläum des Naturarzneimittelhersteller Salus begleitet.

100 years 100 faces

Der weltweit führende Hersteller von Kabeltechnologie und Bordnetz-Systemen ist in das Jubiläumsjahr gestartet. 100 years 100 faces - H&C Stader hat gemeinsam mit dem Kooperationspartner Artbox die Interviews geführt und für die Webpräsentation filmisch umgesetzt. Ab Februar sind die Filme zu sehen auf der Jubiläumsseite von LEONI.

175 Jahre - Mehr als eine Bank

175 Jahre Sparkasse Mülheim an der Ruhr: H&C Stader konzipiert und erarbeitet anlässlich des Jubiläums eine historische Ausstellung. Ausstellungseröffnung ist der 19. Februar 2017, das Gründungsdatum der Sparkasse. In fünf Stationen wird die Geschichte der Mülheimer Sparkasse erlebbar. Ergänzt wird die Ausstellung durch Sonderthemen, die wechselnd über das Jubiläumsjahr zu sehen sein werden und besondere Ereignisse vertiefen. Abgerundet wird die Ausstellungsschau durch eine multimediale Bespielung eines großen Videoscreens in der Kundenhalle. Die Umsetzung erfolgt mit der Partneragentur Artbox (Bruchsal).

100 Jahre Gross & Perthun: Fortschritt aus Tradition

H&C Stader wurde von dem traditionsreichen Mannheimer Industrielackhersteller beauftragt, Recherchen und Zeitzeugeninterviews durchzuführen. Das 1918 gegründete Unternehmen ist in dritter Generation inhabergeführt. Der Hersteller ist weltweit führend für Lacke und Beschichtungen in Gießereien, bei Traktoren und Landmaschinenhersteller sowie im Nutzfahrzeug- und Omnibusbau.

Bild: Historische Aufnahme des Firmensitzes im Industriehafen Mannheim (Firmenarchiv G&P)

Rückblick: Expert Session Kommunikationskongress 2016

Wie viel Geschichte braucht mein Unternehmen? Chance History Marketing
Expert Session H&C Stader auf dem Kommunikationskongress 22.-23.09.2016, Berlin

Der internationale Kommunikationskongress in Berlin ist der Branchentreff für Pressesprecher und Kommunikationsmanager aus Unternehmen, Verbänden, Politik und anderen Organisationen. Es war eine Premiere, dass H&C Stader das Thema History Marketing und History Communication auf der diesjährigen Tagung vom 22. bis 23. September 2016 platzierte. Bewusst galt es, ein Zeichen zu setzen, um auf die noch junge Branche der Geschichtsagenturen aufmerksam zu machen. Diese haben sich in den letzten Jahren auf dem Gebiet Firmenjubiläum und History Communication stark professionalisiert und als Experten etabliert.

Den Mehrwert von Geschichte für die Unternehmenskommunikation sichtbar zu machen und die Potentiale für die Marke aufzuzeigen, ist im Kern das, was Dr. Ingo Stader in seiner Expert Session aufzeigte. Theoriegestützt und an Exempeln aus der Praxis belegt, wurde verdeutlicht, dass das historische Erbe, die DNA eines Unternehmens, genügend relevante Geschichten bereithält, die in laufende Kampagnen von Content Marketing und Storytelling eingebunden werden können. Gerade im B2B Bereich und mit Blick auf Employer Branding hat Geschichte ein großes Potential: Sie dient zur Differenzierung, stärkt die Identifikation und das „Wir-Gefühl“ der Belegschaft, denn die eigene Geschichte ist niemals kopierbar.

Foto: Quadriga Media/Laurin Schmid/Julia Nimke/Kasper Jensen