Aktuelles

Doppeljubiläum: 100 Jahre Industrieverbände Neustadt (IVN) und Pfalzmetall

Mannheim / Neustadt a.d.W.  H&C Stader hat die Industrieverbände Neustadt a. d. Weinstraße (IVN) bei ihren Jubiläumsvorbereitungen unterstützt. War der Verband der Industriellen 1913 zunächst als pfälzische Sektion des Münchner Verbandes gegründet worden, so fand nach Ende des Ersten Weltkrieges eine Neugründung statt. Der Grund: die Pfalz, die seinerzeit zu Bayern gehörte, war nach der deutschen Niederlage französisch besetzt, Wege und Kommunikation zum rechtsrheinischen Reichsgebiet und nach Bayern abgeschnitten. So entstand aus der "pfälzischen Sektion" am 6. Februar 1919 der Verband Pfälzischer Industrieller. Heute organisieren sich unter dem IVN-Dach 27 Verbände mit insgesamt 800 Mitgliedsunternehmen. H&C Stader hat für den Verband umfassende historische Recherchen durchgeführt u.a. im Landesarchiv Speyer, sowie Bildmaterial und eine Chronologie für den Festvortrag zusammengestellt. In einem konzeptionellen Workshop hat H&C Stader gemeinsam mit IVN die kommunikative Ausrichtung erarbeitet und den Jubiläumsclaim „100 Jahre IVN. Wir machen Marktwirtschaft. Und das sozial“ entwickelt.
Zu den ältesten Mitgliedsverbänden gehört Pfalzmetall: Am 7. November 2019 findet die Festveranstaltung anlässlich des 100. Geburtstages statt. Als Festredner ist der Mainzer Historiker Prof. Dr. Andreas Rödder geladen.

Sitz des Verbandes seit 1927: Industriehaus Neustadt a.d.W. (Foto: Archiv IVN)

150 Jahre IHK Flensburg

Mannheim / Flensburg, 16. Januar 2019. Im Jahr 2020 feiert die IHK Flensburg ihr 150-jähriges Jubiläum. Im gleichen Jahr wird die deutsch-dänische Grenzziehung 100 Jahre alt. Für den Kammerbezirk Flensburg bedeutete die neue Grenze eine Verkleinerung des Wirtschaftsraums Schleswig. Heute ist die Region aktiv im Bereich der erneuerbaren Energien, Handel und Tourismus. Gemeinsam mit der IHK und den ehrenamtlichen Präsidiumsmitgliedern konzipiert H&C Stader die Jubiläumsaktivitäten, recherchiert die Historie, führt Zeitzeugeninterviews und entwickelt mediale Formate wie Ausstellungsmodule und Film.
Das Projekt wird von der neuen H&C Stader Betriebsstätte Hamburg betreut.

Windkraftanlage um 1983, ©IHK Flensburg

H&C Stader Betriebsstätte in Hamburg

Mannheim / Hamburg, 30.11.2018. Die Hapag-Lloyd AG hat mit der H&C Stader GmbH einen Vertrag zum Betrieb des Unternehmensarchivs geschlossen. Ab 1.12.2018 übernimmt H&C Stader als Dienstleiser die Verwaltung und Betreuung des Unternehmensarchivs von Hapag-Lloyd in Hamburg. Mit der Übernahme des Archivs errichtet H&C Stader in Hamburg eine Betriebsstätte, zu deren Aufgaben auch die Betreuung neuer Kunden in Norddeutschland gehört.
Der Standort Hamburg wird von dem H&C Stader Team Fabian Kneule (30) und Frank Glashoff (49) vertreten.
Anschrift der Betriebsstätte:
H&C Stader GmbH
c/o Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg

Aufbau eines Bild-Archivs für Fuchs Petrolub SE

Mannheim, 20.11.2018. Die H&C Stader GmbH errichtet für die Fuchs Petrolub SE, den weltweit größten unabhängigen Anbieter von Schmierstoffen, ein Bild-Archiv. Das traditionsreiche Mannheimer Familienunternehmen lässt seinen kompletten Bildbestand (analog und digital) von den Experten von H&C Stader verzeichnen und digitalisieren. Das Bild-Archiv wird in das Intranet integriert und steht für die Kommunikation und das Marketing zur Verfügung.


Bildquelle: FUCHS PETROLUB SE

50 Jahre apra-norm

Der in der Vulkaneifel ansässige Spezialist für die Fertigung von Elektronik-Gehäusen und Schaltschränken feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen. Das in der 2. Generation geführte Familienunternehmen nimmt das Jubiläum zum Anlass, um seine Sichtbarkeit zu erhöhen und seine Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern.

H&C Stader unterstützt das B2B Unternehmen als Generalunternehmer bei der Konzeption und Umsetzung verschiedener Jubiläumsmaßnahmen - u. a. Zeitzeugeninterviews und multimediale Aufbereitung der Firmengeschichte.