Rückblick: Expert Session Kommunikationskongress 2016

Wie viel Geschichte braucht mein Unternehmen? Chance History Marketing
Expert Session H&C Stader auf dem Kommunikationskongress 22.-23.09.2016, Berlin

Der internationale Kommunikationskongress in Berlin ist der Branchentreff für Pressesprecher und Kommunikationsmanager aus Unternehmen, Verbänden, Politik und anderen Organisationen. Es war eine Premiere, dass H&C Stader das Thema History Marketing und History Communication auf der diesjährigen Tagung vom 22. bis 23. September 2016 platzierte. Bewusst galt es, ein Zeichen zu setzen, um auf die noch junge Branche der Geschichtsagenturen aufmerksam zu machen. Diese haben sich in den letzten Jahren auf dem Gebiet Firmenjubiläum und History Communication stark professionalisiert und als Experten etabliert.

Den Mehrwert von Geschichte für die Unternehmenskommunikation sichtbar zu machen und die Potentiale für die Marke aufzuzeigen, ist im Kern das, was Dr. Ingo Stader in seiner Expert Session aufzeigte. Theoriegestützt und an Exempeln aus der Praxis belegt, wurde verdeutlicht, dass das historische Erbe, die DNA eines Unternehmens, genügend relevante Geschichten bereithält, die in laufende Kampagnen von Content Marketing und Storytelling eingebunden werden können. Gerade im B2B Bereich und mit Blick auf Employer Branding hat Geschichte ein großes Potential: Sie dient zur Differenzierung, stärkt die Identifikation und das „Wir-Gefühl“ der Belegschaft, denn die eigene Geschichte ist niemals kopierbar.

Foto: Quadriga Media/Laurin Schmid/Julia Nimke/Kasper Jensen